About

Bilder beeinflussen unsere visuelle Welt. Gute Bilder, schlechte Bilder, bleibende Bilder, flüchtige Bilder, Bilder die unsere innere Welt von Farben und Formen verändern, die sich subversiv zwischen vorhandene Bilder schieben, um einen vorbestimmtem Platz in diesem Gefüge einzunehmen.

Worte beeinflussen unsere Gedankenwelt. Gute Worte, schlechte Worte, Worte die sich einfügen, Worte die Sprengen, Fagmente die sich anlagern, in unserem Haus voller Worte.

Im Gebäude von Bildern und Worten wandeln wir, treffen Entscheidungen, lenken unsere Aufmerksamkeit, unsere Schritte auf Bekanntes oder Neues. Neugierig wandelt der Blick auf Bilder, formt Gedanken – Gefühle entstehen, wir treffen Entscheidungen, bewusst oder unterbewusst.

Das perfekte Zusammenspiel beider Welten obliegt dem Experten, einem der sich in beiden Welten zu Hause fühlt.